© Inge Kanakaris-Wirtl
Katehaki Brücke, Athen / Griechenland

Die Katehaki Brücke in Athen ist eine reine Fußgängerbrücke, die anlässlich der Olympischen Spiele im Jahre 2004 errichtet wurde. Der Entwurf für diese Brücke stammt vom spanischen Stararchitekten Santiago Calatrava, der auch das Dach des Athener Olympiastadions entworfen hatte.

Die Brücke erinnert etwas an Calatravas Alamillobrücke in Sevilla. Allerdings ist diese Brücke wesentlich größer und für eine vierspurige Straße bestimmt. Die Pylonspitze der Katehakibrücke ist auch nicht nach hinten geneigt wie bei der Alamillobrücke, sondern ragt senkrecht in die Luft. Außerdem hat die Katehakibrücke eine Rückverankerung, welche der Alamillobrücke fehlt.

Das Bauwerk besteht komplett aus Stahl, einschließlich des 50 m hohen Pylonen, von dem der Träger mit 14 Kabeln gehalten wird. Die Brücke hat eine Hauptspannweite von 94m.