Herrad Taubenheim
Puente de Triana, Sevilla / Spanien

Der Puente de Triana überquert im Stadtgebiet von Sevilla den Rio Guadalquivir. Er wurde 1852 als Kopie des Pont du Carrousel errichtet. Diese Brücke in Paris besteht allerdings heute nicht mehr.

Die drei Hauptfelder bestehen aus gußeisernen Bögen mit Spannweiten von jeweils ca. 43 Metern. Markant sind die Füllungen der Bogenzwickel mit Kreiselementen verschiedener Größe.

Die Brücke, die offiziell auch "Puente de Isabel II" heißt, ist noch heute eine wichtige Ader im Straßenverkehr Sevillas.